Spezielles Monitoring für spezielle Anforderungen

In manchen Objekten werden nicht nur tierische Schädlinge überwacht sondern auch hygienische und gegenständliche Zustände. HYGiTEC bietet deshalb als Extramodule das Gegenstands-Monitoring und das Hygiene-Monitoring an.

Was ist das?

  • Gegenstandsmonitoring: Überwacht werden z.B. Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Kästen, Schutzhelme, Augenspülvorrichtungen, Glasbruch, Fliegengitter und anderes mehr.
  • Hygienemonitoring: Überwacht werden z.B. Reinigungsmaßnahmen, Desinfektionsmaßnahmen, Hygienebehälter, Händehygiene-Systeme und anderes mehr.
  • Temperaturmonitoring: Überwacht werden z.B. Räume, in denen bestimmte Temperaturgrößen über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten werden müssen.

Unter Verwendung von Barcode-Etiketten werden die zu überwachenden Räume, Anlagen und Gegenstände mit dem Handheld-Computer eingerichtet. Spezielle Symbole und Texte kennzeichnen den jeweils festgestellten Zustand im Grundrissplan und in der Liste. Ebenfalls nach dem "Ampel-Prinzip" ("Grün" bedeutet "Alles OK", "Rot" bedeutet "Befund"). Alles funktioniert wie das Schädlingsmonitoring und integriert sich nahtlos in das System.

Generieren Sie zusätzlichen Umsatz bei Vertrags-Bestandskunden!